WÜRZIG GEBACKENER LACHS

Lachs wächst an der Westküste Kanadas auf und ist im Wesentlichen eine eigene Lebensmittelgruppe

Es gibt so viele verschiedene Arten, Lachs zuzubereiten, gegrillt, pochiert, gebraten oder gegrillt, aber mein absoluter Favorit ist, ihn langsam und langsam zu backen.

Wenn Sie den Lachs bei 140 ° C für 30 Minuten backen, entsteht der köstlichste Lachs, der feige Lachs, denn meiner Meinung nach gibt es nichts Schlimmeres als trockenen Fisch.

Ich liebe die würzigen Aromen in dieser Mischung. Wenn Sie kein Fan von scharfem Essen sind, empfehle ich Ihnen, mit einem halben Teelöffel Chilipulver zu beginnen, die Mischung zu probieren und dann den Geschmack nach Ihren Wünschen anzupassen.

Jeder zusätzliche Lachs ist fantastisch als kalte Reste mit Salat für 2 oder 3 Tage nach dem Backen. Ich empfehle immer, übrig gebliebenen Lachs kalt zu essen.

Dieser Lachs schmeckt genauso gut kalt wie warm und wäre ein großartiges Gericht, das er vorbereiten und bei Raumtemperatur mit Salat für die Gäste servieren kann. So einfach und so lecker.

Würziger gebackener Lachs
Vorbereitungszeit
10 Minuten

Kochzeit
30 Minuten

Gesamtzeit
40 min

Portionen: 4
Zutaten
500 g Lachsfilet
2 TL Olivenöl
2 Knoblauchzehen zerquetscht
1 EL Paprika
1 TL schwarzer Pfeffer
1 1/2 TL Chilipulver
1 EL getrockneter Oregano
1 EL getrockneter Salbei
1/2 Zitrone
1 EL frischer Fenchel, gehackt

Anleitung
Wärmen Sie den Ofen auf 140 Grad Celsius vor (280 Grad Fahrenheit) und legen Sie ein Backblech mit Pergamentpapier aus.

Den Lachs auf das Backblech legen und mit 1 TL Olivenöl beträufeln. Den zerquetschten Knoblauch gleichmäßig über den Lachs laufen lassen.

In einer Schüssel Paprika, Pfeffer, Chilipulver, Oregano und Salbei mischen. Streuen Sie die Gewürze über den Lachs, so dass er vollständig bedeckt ist. Mit dem restlichen 1 Teelöffel Olivenöl beträufeln und das Blech in den Ofen stellen, um es 30 Minuten zu backen.

Der Lachs ist fertig, wenn er leicht mit einer Gabel abplatzt. Nehmen Sie es aus dem Ofen und pressen Sie den Saft von der Hälfte der Zitrone über den Lachs. Vor dem Servieren mit Zitronenschale und gehacktem Fenchel bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.