MITTLERER ÖSTLICHER GEFÜLLTER EI

Bitte schreiben Sie dieses Rezept nicht als einfaches Auberginengericht, das mit Hackfleisch gefüllt ist.

Das Fleisch ist reich an Aroma und wird mit Pistazien und Pinienkernen gemischt, um die Textur zu verbessern. Die gerösteten Auberginen werden mit einer Zitronen-Tahini-Sauce und Granatapfelsamen gefüllt, um einen erfrischenden Geschmack zu erzielen.

Ich habe eine Kombination aus gemahlenem Lammfleisch und Rindfleisch verwendet, man könnte nur das eine oder das andere verwenden, aber ich denke, mit beiden hat das Hackfleisch einen echten Geschmack.

Dieses Rezept enthält eine große Menge Fleisch, mehr als nötig, um die Auberginen zu stopfen, aber es gefriert wirklich gut und ist auch großartig in einen Salat geworfen, so dass es nicht nötig ist, etwas davon zu verschwenden.

Ich habe kleine Auberginen verwendet, weil ich dachte, dass sie ziemlich süß sind und perfekt sind, wenn Sie dies als Vorspeise oder Beilage servieren möchten.

Alternativ können Sie auch größere Auberginen verwenden und eine vollgestopfte wäre ideal als Hauptgericht. Wenn Sie kein Fan von Auberginen sind, können Sie ihn gegen halbierte Zucchini oder Paprika tauschen. Drei bis vier kleine Auberginen eignen sich hervorragend für ein leichtes Abendessen, oder Sie können ein oder zwei als Vorspeise oder Beilage servieren.

Die cremige Tahini-Sauce ist unglaublich einfach zuzubereiten und eine großartige Sauce, die Sie in Ihrem Kühlschrank als Dip für Gemüse oder als Salatdressing verwenden können.

Ich liebe die Mischung aus cremiger Tahini-Sauce und herben Granatapfelsamen mit reichhaltigem Hackfleisch. Es ist eine unglaublich geschmackvolle Kombination.

Gefüllte Aubergine aus dem Nahen Osten
Portionen: 4
Zutaten

Fleischmischung
1 EL Olivenöl
1 mittlere Zwiebel fein gewürfelt
3 Knoblauchzehen zerquetscht
1/3 Tasse Pinienkerne
1/3 Tasse geschälte Pistazien
250 g gemahlenes Lamm
250 Gramm Rinderhackfleisch
1 EL Zitronenschale
1 TL Kurkuma
1 TL Paprika
2 TL Kümmel
1/2 TL Chili-Flocken
1/2 TL Salz

Aubergine
10-12 kleine Auberginen oder 4-5 große Auberginen
1 EL Olivenöl

Garnierung
2 EL Tahini
2 TL Zitronensaft
1 Esslöffel Wasser plus mehr, wenn die Sauce zu dick ist
1/4 TL Salz
2 EL gehackte frische Petersilie
1/4 Tasse Granatapfelkerne

Anleitung
Den Ofen auf 350 Grad Celsius vorheizen

Schneiden Sie ein großes X in die Haut jeder Aubergine. Dann in 1 EL Olivenöl werfen und auf ein Backblech legen. Backen Sie sie je nach Größe für ca. 20-25 Minuten, bis die Auberginen weich und zart sind.

Fügen Sie in einer Pfanne bei mittlerer Hitze das Olivenöl, die gewürfelten Zwiebeln und den Knoblauch hinzu und kochen Sie 5 Minuten, bis die Zwiebel weich geworden ist.

Pistazien und Pinienkerne dazugeben und weitere 5 Minuten kochen lassen. Fügen Sie dann das gemahlene Lamm und Rindfleisch hinzu und verwenden Sie einen Holzlöffel, um das Fleisch in ein feines Krümel zu zerbrechen. Sie wollen keine Klumpen. Kochen lassen, bis kein Rosa mehr vorhanden ist und das Fleisch vollständig durchgegart ist

Fügen Sie alle restlichen Zutaten für die Fleischmischung hinzu und lassen Sie weitere 5 Minuten kochen, damit sich die Aromen verbinden.

Sobald die Auberginen mit dem Kochen fertig sind, nehmen Sie sie aus dem Ofen und lassen Sie sie leicht abkühlen, damit sie leichter zu handhaben sind. Verwenden Sie einen Löffel, um das Fleisch aus jeder Aubergine herauszuholen.

Füllen Sie jede Aubergine mit der Hackfleischmischung und vergewissern Sie sich, dass sie gut verpackt ist. Wenn alle Auberginen gefüllt sind, geben Sie sie für 5 Minuten in den Ofen.

In der Zwischenzeit die Tahini-Sauce herstellen, indem die Tahini, Zitronensaft, Salz und Wasser zusammengeschlagen werden.

Nach 5 Minuten die Aubergine aus dem Ofen nehmen, mit der Tahini-Sauce beträufeln und mit frischer Petersilie und Granatapfelkernen bestreuen. Warm servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.