Gewürzter Lamm- und Linseneintopf

Ich war unglaublich faul beim Abendessen während der Woche und stützte mich stark auf Behälter mit Suppen und Eintöpfen, die in den tiefsten und dunkelsten Ecken meines Gefrierschranks gefunden wurden. Dieser würzige Lamm-Linsen-Eintopf ist einer meiner Favoriten, ich habe vor ein paar Wochen eine große Charge gemacht und habe ihn seither mindestens zweimal in der Woche gegessen.

Ich liebe die reichen Aromen dieses Eintopfs. Die Kombination aus Zimt, Kümmel, Kurkuma und Ingwer verleiht diesem Gericht einen köstlichen, erdigen marokkanischen Geschmack mit einem Hauch von Süße und Würze. Die fleischigen Lammbrocken schmelzen zart in den Mund, während die roten Linsen den Eintopf schön und dick machen. In diesem Rezept kochen die roten Linsen die gesamten 90 Minuten, so dass sie sehr matschig sind. Wenn Sie es vorziehen, dass sie ihre Form behalten, warten Sie, bis die letzten 30 Minuten garen.

Ich liebe es, den Eintopf mit Granatapfelkernen und gehacktem Koriander zu belegen, was diesem herzhaften Gericht Frische verleiht. Sie können den Eintopf auch mit Sauerrahm, Joghurt (oder SCD-Joghurt) garnieren, um die Cremigkeit zu erhöhen.

Gewürztes Lamm & Linseneintopf
Vorbereitungszeit
20 min

Kochzeit
1 h 45 min

Gesamtzeit
2 Stunden 5 Minuten

Portionen: 4-6
Zutaten
1 TL Öl
1 kg Lammkeule ohne Knochen, in kleine Würfel geschnitten
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
2 Tassen gehackte Karotten
1 TL Zimt
1 TL Gelbwurz
1 EL Kümmel
1/4 TL Salz
1/4 TL Pfeffer
2 TL geriebener frischer Ingwer
1 EL gemahlener Koriander
1 TL Paprika
2 Dosen gewürfelte Tomaten
4 Tassen Lamm oder Hühnerbrühe
1 1/3 Tasse rote Linsen gründlich gespült
Optionen Toppings – Granatapfelkerne gehackter Koriander, Joghurt / Sauerrahm

Anleitung
Erhitzen Sie das Öl in einem großen Topf bei starker Hitze, bräunen Sie das Lammfleisch von allen Seiten. Nach dem Bräunen Zwiebel, Knoblauch und gehackte Karotten dazugeben und ca. 5 Minuten kochen lassen, bis die Zwiebeln durchscheinend werden.
Fügen Sie die Gewürze und den Ingwer hinzu und rühren Sie um, um sich mit der Mischung zu verbinden. Die Brühe, gewürfelte Tomaten und Linsen dazugeben und anderthalb Stunden bei schwacher Hitze köcheln lassen.
Nach 90 Minuten sollte das Lamm zart sein. Schöpfen Sie in Schüsseln und servieren Sie dazu frischen Koriander, Granatapfelkerne und Sauerrahm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.